Racing  
|  Race-Kalender  |  
|  Race-Anmeldung  |  
|    |  
|  Fastnet 2017  |  
|  CowesWeek 2017  |  
|  ArmenRace 2017  |  
|  SATT 2017  |  
|    |  
|    |  
|  Meteo  |  
|  Surprise  |  
|  Farr 30  |  
|  JPK 1010  |  
|  M34  |  
|  Farr 40  |  
|  JOD 35  |  
|  IMX 40  |  

Racing 
Der SRS fördert den Regatta-Sport auf dem Meer. Verschiedene SRS-Teams trainieren auf unseren Seen für den Einsatz auf dem Meer.
 

Primo Cup II 2003 Das Angebot an Hochseeregatten ist riesig, und für alle seglerischen Niveaus ist etwas dabei.

In den letzten Jahren nahmen die Crews der Swiss Racing Sailors vorwiegend an Anlässen an der französischen Mittelmeerküste teil.

 

An vielen der hiesigen events gehören die Swiss Racing Sailors bereits seit Jahren zu den Stammgästen.

Voiles de Saint-Tropez 2002
Zu den beliebten SRS-Klassikern gehören etwa der Primo Cup in Monaco, die SNIM (Semaine nautique Internationale de la Méditerranée), der Massila Cup in Marseille und die über drei Wochenenden laufende Serie Novembre à Hyères.

Aber auch die Voiles de Saint-Tropez, die Copa del Rey und Langstreckenregatten wie die Giraglia und die Route des Iles haben ihren Platz im SRS-Jahresprogramm.


Voiles de Saint-Tropez 2002
Vor jeder Regatta ist ein Trainingstag und zum Teil auch die Überführung des Schiffs fest im Programm mit eingeplant.

So hat jede Crew die Gelegenheit, sich aufeinander und auf das Schiff einzuspielen, bevor es ernst gilt.

Regattasegeln ist ein Teamsport. Jede Position in einer Crew ist wichtig und optimale Zusammenarbeit ist die Grundlage des Erfolgs. Deshalb ist auch das Rahmenprogramm während der Regatta ein wichtiger Bestandteil des Events.

 
 

  

SRS News
5 jours du Léman 23.-28.7.17
...
SRS Crew Look 2017, sofort bestellbar
...